Nicole Büttner ist im Herzen eine Tech-Optimistin und ist als Unternehmerin, Investorin und Vorstandsmitglied tätig. Sie ist Gründerin des KI-Lösungsunternehmens Merantix Momentum und Mitglied des Vorstands von Merantix, einem KI-Venture-Studio mit Sitz in Berlin.

Nicole ist Digital Leader beim Weltwirtschaftsforum und wurde vom Aspen Institute als Young Leader nominiert. Sie wurde zweimal als 40 under 40 vom Capital Magazine ausgewählt.
Nicole sitzt im Aufsichtsrat von Quinfos, einem Dumont-Unternehmen, der Bauer Gruppe und Howspace. Sie war Teil des Gründungskommission des Dateninstituts und ist Mitglied des Beirats der German Data Competence Toolbox. Sie ist Mitglied im Alumnivorstand der Universität St. Gallen und im Vorstand des Deutschen Startup Verbandes.

Zuvor arbeitete sie als Hedgefonds-Portfoliomanagerin bei OFI AM in Paris und leitete die globale Geschäftsentwicklung von Auctionomics, dem Auktionsdesign- und Technologieunternehmen von Nobelpreisträger Paul Milgrom.

Sie hält regelmäßig Vorträge an der Universität St. Gallen und anderen akademischen Einrichtungen. Nicole hat eine Ausbildung als Ökonomin und Ökonometrikerin an der Universität St. Gallen, der Stockholm School of Economics und der Stanford University absolviert und besitzt einen MA in Quantitative Economics and Finance.